Freitag, 30. November 2012

Verlust der Datenhoheit! Selbstbestimmung im Netz

Die Darmstädter Grünen laden ein am Dienstag 4.12. um 19.30 Uhr im Foyer des Justus-Liebig-Hauses.

mit Dr. Konstantin von Notz, Netzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN.

Die Bedeutung des Internets für die Gesellschaft, in der wir leben, nimmt stetig zu. Es ist Zeit, darüber zu sprechen, was das für uns alle bedeutet, und zu handeln. Wichtige Themen in diesem Kontext sind:

Verlust der Datenhoheit / Selbstbestimmung über die eigenen Daten

Datenschutz / Schutz von persönlichen Daten / Verbraucherschutz – Recht auf Löschen

Medienkompetenz

Modernisierung des Urheberrechts, das KünstlerInnen ebenso gerecht wird wie den konsumierenden BürgerInnen

Suchneutralität

Bürgerbeteiligung und E-Government

Wir laden ein zur öffentlichen Diskussion mit dem netzpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dr. Konstantin von Notz am 04.12.2012 um 19.30 Uhr im Foyer des Justus-Liebig-Hauses.

Mittwoch, 28. November 2012

Mein lieber Scholli, ein Kommentar

Jetzt hat er es endgültig zur Bekanntheit in ganz Deutschland gebracht, der (auch) Roßdörfer Pfarrer Jolie. Hatte er noch vor kurzem behauptet, Textbeiträge auf kreuz.net seien ohne sein Wissen veröffentlicht worden, sieht die Welt inzwischen etwas anders aus. Er hatte seit 2004 als einer der ersten Akteure Beiträge kommentiert und inzwischen auch gegenüber dem Bischof zugegeben, selbst Beiträge verfasst zu haben. Es waren wohl nicht die ganz menschenverachtenden Hetzartikel, die sich dort in großen Mengen finden. Wer aber für eine Ekelseite schreibt, kann keine sauberen Finger behalten.
Der Bischof in Mainz hat Ihn jetzt in den Senkel gestellt und nach einer Entschuldigung des Pfarrers die Sache zumindest vorerst abgehakt. Ob die Katholische Kirche auch mit anderen Angestellten so nachsichtig verfährt, ist zumindest zweifelhaft. Ob der "Sünder" wirklich bereut, wird sich in der Praxis zeigen. Aus der Kirche austreten werde ich wegen Ihm jedenfalls nicht.
Klaus-Dieter Fuchs-Bischoff

Donnerstag, 22. November 2012

Weihnachtsmärkte in Gundernhausen und Roßdorf

Am 1. Advent (2.12) findet der Weihnachtsmarkt in Gundernhausen auf dem Kirchplatz statt.
Am 2. Adventswochenende (8/9 12.) ist dann der Weihnachtsmarkt in Roßdorf am alten Bahnhof.

Dienstag, 20. November 2012

Mitgliederversammlung am 22.11.

Die Jahresversammlung 2012 der Roßdörfer Grünen findet am Donnerstag, 22.11. um 20 Uhr im Raum K1 des Bürgerzentrums "Neue Schule" in der Darmstädter Straße statt.

Samstag, 17. November 2012

Im Wald hinter Büdingen

Seit gestern sind wir zur Fraktionsklausur in Büdingen. Naja, nicht direkt in Büdingen. Wenn man den Ort verlässt und den Berg hoch in den Wald fährt, kommt man irgendwann in die Jugendherberge.
Heute steht eine Wanderung auf dem Programm, an der sich "fast" alle beteiligen. Einer bewacht solange das Internet, das ist mein Job. Nach einer längeren Diskussionrunde am Nachmittag werden wir uns dann am Abend mit einigen der Büdinger Grünen zum Erfahrungsaustausch treffen.

Dienstag, 13. November 2012

Bessere Nahverkehrsverbindungen nach Dieburg! Bald, und nicht erst 2050!

Mit großer Mehrheit bei nur ganz wenigen Enthaltungen hat sich das Gemeindeparlament gewünscht, bei den Überlegungen zur Straßenbahn auch eine Verlängerung nach Dieburg zu prüfen.
Die Realisierungschancen sind in absehbarer Zeit aber mehr als unwahrscheinlich.
Für Roßdorf und Gundernhausen wäre eine häufigere und schnellere Verbindung nach Dieburg sehr wünschenswert. Aber der Ruf nach mehr Bussen scheiterte bisher an der Finanzierung, die die beteiligten Gemeinden zahlen müssten: Darmstadt, Roßdorf, Groß-Zimmern, Dieburg.
Eine Straßenbahnverbindung nach Dieburg sehe ich für 2050 als konkrete und sinnvolle Utopie, für 2040 als Vision, für 2030 als Planungsauftrag, aber keinesfalls für 2020 als Machbarkeit“ stellten die Grünen in einer kritischen Betrachtung des vorliegenden Prüfantrags fest.
Eine viel größere Chance für eine bessere Verbindung in den Ostkreis kann aber die im Planungsprozess befindliche Straßenbahn bringen, selbst wenn sie in Roßdorf enden würde. Roßdorf könnte zur Drehscheibe des öffentlichen Nahverkehrs nach Darmstadt und in den Ostkreis werden.
Drehscheibe von Roßdorf nach Darmstadt und Ostkreis
Die Straßenbahn rechnet sich, wenn Bussysteme am Ende der Leistungsfähigkeit sind, und sie als Massentransportmittel viele Orte anbindet, eben nicht nur Roßdorf und vielleicht Groß-Zimmern. Also müssten Busse aus dem Umland die bisher an Roßdorf auf der Autobahn vorbei fahren ihre Passagiere zur Straßenbahn bringen, und könnten in der Gegenrichtung Roßdörfer in die Orte bringen, die bisher von Roßdorf aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schlecht erreichbar sind: Dieburg, Münster, Reinheim. Das ist übrigens auch Auftrag für die Planer. Und geht schon mit der jetzigen Straßenbahnidee!
Diese Drehscheibenwirkung ist eine große Chance für Roßdorf, denn sie erschließt uns den Busverkehr in den Ostkreis. Und zwar nicht erst im Jahr 2050, sondern bald. Hier geht es eben nicht nur um Autos.
 
Beispiel Böllenfalltor
Am Böllenfalltor in Darmstadt wird seit Jahren erfolgreich praktiziert, wie Buslinien aus Gemeinden östlich von Darmstadt die Fahrgäste in die Straßenbahn bringen. Da wird auch mal gewartet, denn die gemeinsame Leitwarte kennt den Standort aller Fahrzeuge per GPS-Ortung und hat Funkkontakt mit allen Fahrern.
Wir sollten nicht jammern, sondern uns auf das im Frühjahr 2013 vorliegende Gutachten stürzen und für Roßdorf den Spieß umdrehen: die jetzige gute Nahverkehrsverbindung nach Darmstadt mit einer neuen Öffnung zum Ostkreis verknüpfen!“ dafür warben die Grünen.
Ziel muss sein: Verbindungen in Roßdorf und Gundernhausen erhalten und mit Drehscheibe koppeln
Heute schon sind knapp 70% der durch Roßdorf und Gundernhausen fahrenden Busse überörtliche Verbindungen, die keinesfalls bei einer Straßenbahnlösung wegfallen können.
Die Grünen sehen eine große Chance darin, diese Netze so miteinander zu verknüpfen, dass die innerörtliche Erschließung von Roßdorf und Gundernhausen so gut bleibt, wie es der gültige Nahverkehrsplan vorschreibt, und das mit einer besseren Anbindung an den Ostkreis und Darmstadt zu koppeln.
Die Gemeindevertretung kann hier konkrete Utopie in reale Politik umsetzen. Und das zeitnah.

Frieder Kaufmann , Grüne Roßdorf Gundernhausen,

Montag, 5. November 2012

Sitzungswoche mit Straßenbahn und Breitband


Das wird eine interessante Woche werden. Am Mittwoch tagen der Umwelt und der Finanzausschuss ab 19 Uhr gemeinsam im Bürgerzentrum "Neue Schule" in Roßdorf.
Zwei Tagesordnungspunkte werden spannend werden.
Die CDU will das Thema Straßenbahn bzw. Alternativen erneut auf den Tisch bringen. Sie beantragt, neben der Straßenbahn auch eine Stadt-Land Bahn zu untersuchen.
Des weiteren möchte die CDU die Untersuchung über Groß-Zimmern hinaus bis nach Dieburg erweitern.
Damit wäre allerdings der Zeitplan, der Resultate bis zum Frühjahr 2013 vorsieht, vom Tisch.
Das zweite große Thema ist die Frage, ob die Gemeinde Roßdorf dem Zweckverband "NGA-Netz Darmstadt-Dieburg" beitritt, um allen Haushalten in Roßdorf und Gundernhausen einen schnellen Internet Zugang zu ermöglichen. Es wird auch eine Frage der evtl. Kosten sein.
Beide Themen werden auch am Freitag ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus Gundernhausen auf der Tagesordnung der Gemeindevertretung stehen.
Beide Sitzungen sind öffentlich, Zuschauer also willkommen.

Freitag, 2. November 2012

Kreismitgliederversammlung am 14.11. um 20 Uhr

Einladung
Top 1: Begrüßung, Sitzungsleitung, Protokoll
Top 2: Ausbau des Breitbandnetzes im Landkreis
Dazu wurde im September eine Machbarkeitsstudie vorgestellt, die vom Kreis in Auftrag gegeben worden war. Ziel ist es in allen Gemeinden die Breitbandversorgung zu optimieren. Hierzu soll ein Zweckverband gegründet werden, dem die Städte und Gemeinden beitreten sollen. Dies wirft viele Fragen auf.Deshalb möchten wir euch informieren und mit euch diskutieren. Wir freuen uns, dass wir Herrn Dieter Strebel von der OREG (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung) als Referent gewinnen konnten. Er steht für eure Fragen zur Verfügung.
 Top 3: Bundestagswahl   -  Landtagswahl
Wir wollen euch über die Termine, Fristen und Bewerbungsverfahren informieren.
 Top 4: BDK 2012 in Hannover
Zusammenfassung über die wichtigsten Anträge
 Top 5: Berichte aus der Kreistagsfraktion und den Ortsverbänden
 Top 6: Verschiedenes
 

Veranstaltungs-Ort:
Restaurant "Brückenmühle" im Bürgerzentrum, Ober-Ramstädter Str. 2 64367 Mühltal Nieder-Ramstadt